Ausreise von Liu Xia aus China | PRESSEMITTEILUNG

Liu Xia, die Frau des verstorbenen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo, darf auf eigenen Wunsch aus China ausreisen. Dazu sagt Reinhard Bütikofer, Vize-Vorsitzender der China-Delegation des Europaparlaments und Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei:

„Nach mehr als sieben Jahren vollständig ungerechtfertigter Verfolgung durch die chinesischen Behörden erhält Liu Xia endlich ihre Bewegungsfreiheit zurück. Das ist ein kleiner, aber wichtiger Sieg für die Menschlichkeit. Viele Menschen haben sich für die Freiheit von Liu Xia eingesetzt und sie nicht vergessen. Dass die chinesischen Behörden Liu Xia jetzt frei- und ausreisen lassen, zeigt, dass hartnäckiges Engagement für Menschenrechte in China durchaus wirksam sein kann. Willkommen in Deutschland, Liu Xia!“