Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

“Denk ich an den Euro in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht”

24. September, 19:00 - 21:15

Mit dieser Abwandlung der Heine’schen Nachtgedanken möchten wir zu einem Streitgespräch über die Zukunft des Euro einladen!

Zwei hochrangige Experten erwarten Sie:
Diskutieren werden Prof. Dr. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Professor für Makroökonomie und Finanzen an der Humboldt-Universität Berlin und Vorsitzender der Expertenkommission zur “Stärkung von Investitionen in Deutschland” der Bundesregierung und Prof. Dr. Thomas Mayer, Gründungsdirektor des Flossbach von Storch Research Institutes und Professor an der Universität Witten/Herdecke.

Die Moderation übernimmt der Finanzexperte der Grünen Bundestagsfraktion, Dr. Gerhard Schick. Am Schluss kommentiert Dr. Claire Demesmay, Programmleiterin Deutsch-Französische Beziehungen der DGAP.

Eine Sache ist klar: Es besteht dringender Bedarf zu einer Eurozonenreform und einer Antwort auf die Frage, in welche Richtung sich insbesondere die deutsch-französische Achse wenden könnte. Das wollen wir am Abend des 24. September in Berlin diskutieren.

Einlass zur Veranstaltung im Europäischen Haus Berlin (Unter den Linden 78, Berlin) ist 19 Uhr.

Programm:
19:00 Einlass und Getränke
19:30 Begrüßung und Einführung – Reinhard Bütikofer, Mitglied des Europäischen Parlaments, Grüne/EFA Fraktion und Ko-Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei
19:45 Moderiertes Streitgespräch zwischen Marcel Fratzscher und Thomas Mayer, Moderation: Gerhard Schick, MdB
21:00 Schlusskommentar – Claire Demesmay, DGAP

Bitte melden Sie sich hier bis zum 20. September 2018 an.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Bütikofer

Details

Datum:
24. September
Zeit:
19:00 - 21:15
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Reinhard Bütikofer
E-Mail:
caroline.falk@gruene-europa.de
Webseite:
reinhardbuetikofer.eu