Rohstoffe

BDI diskutiert Rohstoffpolitik

Zum dritten Mal nach 2005 und 2007 lud der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zu einem Rohstoffkongress nach Berlin ein. Als Referenten und Diskussionsteilnehmer waren Pascal Lamy, General-Direktor der WTO, die FDP Minister Brüderle und Niebel, BDI Präsident Prof. Keitel und der Vorsitzende des Rohstoffausschusses, Herr Grillo, sowie Vertreter von Weltbank, EU-Kommission, US Chamber of Commerce, und, damit immerhin ein bisschen Grün vertreten ist, Klaus Töpfer eingeladen. Es wurden zu Beginn auch Abgeordnete begrüßt, aber tatsächlich war ich der einzige Abgeordnete, der sich als Zuhörer einfand.

Bütis Woche: 10.03.2010, „Wir brauchen das Gas!“

Ungewöhnlich viel Zeit gab es am Mittwoch, 10. März, für das Thema „Politik der EU zu arktischen Fragen“. Lady Ashton, die Hohe Vertreterin, führte in die Diskussion ein. Dass sie sich überhaupt diesem Thema widmete, wurde als Freundschaftsdienst für die britische liberale Vizepräsidentin Wallis gewertet, welche sich seit längerem für die Arktis interessiert.

Klüger investieren

Der Green New Deal ist das grüne Konzept, die Wirtschaft ökologisch und sozial nachhaltig zu gestalten. Die grünen Spitzenkandidaten Rebecca Harms und Reinhard Bütikofer trafen sich im „Alten Europa“, einem Café in Berlin-Mitte, zum Gespräch.

Schaut euch an, was Rebecca und Reinhard im Interview zum „Green New Deal“ gesagt haben.