Klima & Umwelt

Europas Führungsrolle in der Klimapolitik: Fehlanzeige

„Dieser Gipfel war eine Chance für die Europäer ihre Führungsrolle für die Klimaverhandlungen in Kopenhagen neu aufzubauen. Der Rat hat diese Chance bewusst verstreichen lassen“: Presseerklärung zum Ergebnis des Europäischen Rates von Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im europäischen Parlament und Reinhard Bütikofer, stellvertretender Vorsitzender.

„It´s a green economy, stupid!“

Reinhard Bütikofer zum Deutschlandplan von SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier – Bütikofer begrüßt den Deutschlandplan, denn „er ist das progressivste programmatische Dokument, das die SPD seit einiger Zeit zustande gebracht hat.“

Im Hintergrund bleiben ein paar kleine „Aber“ – gleichwohl habe Steinmeier richtig erkannt – Die Wirtschaft müsse „grün erneuert werden“.