Aus Hongkong nach China entführte Bürger*innen: Solche Übergriffe müssen stoppen.

Es waren leider nicht die ersten Personen, die in Hongkong unter ungeklärten Umständen „verschwanden“, um schließlich in China wieder aufzutauchen. Solche Entführungen sind Rechtsverstöße, zu denen wir als Europäer*innen nicht schweigen dürfen – zumal zwei der nun entführten Buchhändler, die chinakritische Werke verkauften, auch die Staatsbürgerschaft europäischer Mitgliedsstaaten besitzen. China müssen wir daran erinnern, sich daran zu halten, was es versprochen hat: Ein Land, zwei Systeme! Und die gilt es zu respektieren.

Auch die Medien berichten über die Fälle – unter anderem die Welt, oder das Wall Street Journal.

Hier mein Redebeitrag in der Plenardebatte im Europaparlament in Straßburg vom 4.2.2016.

 

Photo by MIKI Yoshihito (´・ω・)