Rohstofftitan Glenstrata ante portas: Grüne „gratulierten“ vorab

Am 20.11. haben die Generalversammlungen der Rohstoffunternehmen Glencore und Xstrata einer Fusion beider Unternehmen zugestimmt. Damit würde ein neuer Rohstoffgigant geschaffen werden, welcher den Rohstoffmarkt massiv beeinflusst.

Seit mehreren Monaten widme ich mich dieser Fusion wegen starker wettbewerblicher Bedenken. Die Europäische Kommission wird am kommenden Donnerstag (22. November) entscheiden, ob sie die Fusion durchwinkt oder in einer sogenannten „Phase 2“-Prüfung vertieft unter die Lupe nehmen wird.

In der Zwischenzeit hat Glencore – letztes Wochenende in Berlin – den Black Planet Award 2012 gewonnen. Dieser negative Preis beschämt diejenigen, die Verantwortung für die Zerstörung der Erde tragen. Unsere Schweizer Grünen arbeiten intensiv zum Thema Glencore und Jo Lang, Vize-Präsident der Schweizer Grünen, hat bei der Preisverleihung des Black Planet Award 2012 eine gute Schmährede gehalten, um Glencore zum Preis zu „gratulieren“.

Die Rede kann man hier lesen.